Feuerfunke.de
   

Der Weg


Gelegt werden 7 Karten. Der Weg eignet sich bei Fragen nach dem Umgang mit einer Angelegenheit bzw. bei Fragen nach der geeigneten Einstellung zu einem Thema/Problem oder einer Unternehmung. Er gibt in Gegenberstellung mit dem bisherigen Umgang bezglich der Angelegenheit Vorschlge, wie man weiter vorgehen kann. Dabei werden die rationale, die emotionale und die Verhaltensebene beleuchtet.

Der Weg Position 1:
Die Karte auf Position 1 zeigt, worum es geht, oder worin das Ziel der Angelegenheit / des Problems liegt

Die linke Sule steht fr das bisherige Denken, Fhlen und Verhalten, die rechte Sule steht als Vorschlag fr zuknftiges Verhalten bzw. fr Aspekte, denen man zuknftig seine rationale und emotionale Aufmerksamkeit widmen sollte.

Positionen 2 und 7:
Die Karte auf Position 2 gibt Aufschluss ber die bisherige bewusste Einstellung des Fragenden zum Thema, zum Problem oder zur Unternehmung. Sie zeigt das rational hervorgerufene Verhalten, die Gedanken, Vorstellungen und Absichten, sowie die Vernunftgrnde und Vorstellungen des Fragenden.
Die Karte auf Position 7 hlt einen Vorschlag fr die zuknftige rationale Vostellungs- und Vorgehensweise bereit, oder zeigt auf, welche bewussten Vernderungen vorgenommen werden mssen.

Positionen 3 und 6:
Die Karte auf Position 3 spiegelt die bisherige unbewusste Einstellung des Fragenden oder seine emotionalen Beweggrnde wider: das können Wnsche, Sehnschte, Hoffen und Bangen oder der allgemeine Gemtszustand sein. Die Karte auf Position 6 gibt einen Vorschlag dafr, welchen Aspekten der Psyche oder welchen Stimmungen man zuknftig seine Aufmerksamkeit widmen sollte, um auf dem Weg voranzukommen.

Positionen 4 und 5:
Die bisherige uere Haltung oder auch Fassade des Fragestellers findet sich in der Karte auf Position 4, wohingegen die Karte auf Position 5 einen Vorschlag fr sein knftiges Auftreten bereithlt. Letztere sagt auch, was der Fragende nunmehr zu erkennen geben soll.

(Systembeschreibung angelehnt an Hajo Banzhaf)

zurck
 
Scintilla 2002 - 2017