Feuerfunke.de
   

Königin der Münzen


Königin der Münzen

Bedeutung als Einzelkarte:

Inmitten der üppigen Natur sitzt die Königin der Münzen anmutig auf ihrem Thron. Der Himmel strahlt goldgelb und reich, um Ihrem Kopf wachsen kräftige Ranken mit roten und schwarzen Blüten. Die Berge am Horizont auf dieser Tarotkarte fließen wie Wellen durch die Landschaft. Der Thron der Königin ist aufwändig verziert und solide. Wie eine Mutter ihr Baby im Arm hält, trägt sie behutsam und fürsorglich die goldene Münze.

Die Königin der Münzen symbolisiert den Kreislauf der Natur, Mutter Erde. Ihr Gewand zeigt das Rot und Grün des Lebens, das Weiß und Gold der Geburt, die schwarzen Blüten über ihr symbolisieren das Vergehen. Der Kreislauf des Lebens schließt die Wiedergeburt, das Leben und das Vergehen mit ein. Vor diesen Gesetzen des universalen Kreislaufs beweist die Königin der Münzen demütig ihren Respekt.

Die Tarotkarte deutet auf eine gütige, bodenständige Frau oder auf eine sinnliche und fruchtbare Situation hin. Wir sollen die auf uns zukommenden Dinge akzeptieren und uns in den großen Lebenskreislauf einfügen.

Stichworte zur praktischen Deutung der Tarotkarte Königin der Münzen im Legesystem finden Sie im Premiumbereich von Feuerfunke.de. Hier geht's zur Übersicht über die Grundbedeutungen aller Tarotkarten.
zurück zur übersicht
 
© Scintilla 2002 - 2018