Feuerfunke.de
   

8 Schwerter


8 Schwerter

Bedeutung als Einzelkarte:

Die junge Frau steht gefesselt mit verbundenen Augen zwischen 8 im Boden stehenden Schwertern. Diese Karte ist ein Hinweis auf starke Blockaden, mangelnde Intuition und Machtlosigkeit. Es fehlt sowohl an der Möglichkeit zur Handlung noch kann die Situation durchschaut werden. Es ist keine freiwillige Machtlosigkeit - die acht Schwerter weisen auf eine gewalttätige Aktion hin. Diese Gewalt kann auch von einem selbst ausgehen, indem man sich selbst blockiert und eine notwendige Entwicklung nicht zuläßt. Der Fels und die alten Gemäuer im Hintergrund wirken festgefahren und starr - ein Hinweis auf festgefahrene Glaubenssätze und eine mangelnde Weitsicht. Der Himmel ist grau, der Boden matschig und durchweicht - es fehlt an festem Halt und innerer Stabilität.

Die Tarotkarte Acht der Schwerter signalisiert eine Phase der Ausdauer, bis man selbst bereit ist, sich von seinen Fesseln zu lösen und den freien Blick wieder zuzulassen. Die momentane Starre und Machlosigkeit wird nicht ewig andauern, doch jetzt gilt es, noch eine Weile auszuhalten und die Situation durchzustehen.

Stichworte zur praktischen Deutung der Tarotkarte 8 Schwerter im Legesystem finden Sie im Premiumbereich von Feuerfunke.de. Hier geht's zur Übersicht über die Grundbedeutungen aller Tarotkarten.
zurück
 
© Scintilla 2002 - 2018