Feuerfunke.de
   

8 Kelche


8 Kelche

Bedeutung als Einzelkarte:

Der Wanderer befindet sich unterwegs und läßt 8 Kelche schmerzlich zurück. Vor ihm liegt ein dunkler Berg, den es noch zu überwinden gilt. Er weiß nicht, was ihn genau erwartet - im Augenblick herrscht eine Sonnenfinsternis - der Mond schiebt sich vor die Sonne und verursacht Finsternis und Unklarheit. Oft schieben sich unvorhergesehene Nachrichten und Ereignisse in unser Leben und trüben unsere ansonsten klare Sicht auf das Ziel. Zugleich verrät uns Acht der Kelche, dass dieser Zustand nur vorrübergehend sein kann - irgendwann verschwindet der Mond wieder und das Licht der Sonne erleuchtet wie gewohnt unseren Weg. Manchmal müssen wir trotz Unklarheit Risiken eingehen und auch etwas Sicherheit und Reichtum zurücklassen, um unser Ziel erreichen zu können. Kleinere Hindernisse, wie den Fluss hat der Wanderer bereits überwunden, eine Wegstrecke liegt noch vor ihm. Die Tarotkarte Acht der Kelche will uns Mut machen, unseren Weg trotz der Entbehrungen und der momentanen Unsicherheit weiter zu gehen.

Stichworte zur praktischen Deutung der Tarotkarte 8 Kelche im Legesystem finden Sie im Premiumbereich von Feuerfunke.de. Hier geht's zur Übersicht über die Grundbedeutungen aller Tarotkarten.
zurück
 
© Scintilla 2002 - 2018