Feuerfunke.de
   

4 Schwerter


4 Schwerter

Bedeutung als Einzelkarte:

Wie eine gegossene Statue liegt ein Mensch scheinbar schlafend auf einem Podest oder Grab. Aber er schläft nicht - seine Hände sind wie ein Schwert zum Himmel gerichtet und bilden ein Dreieck. 3 Schwerter hängen über ihm und zeigen auf seinen Oberkörper - er läßt messerscharfe Einsichten und Gedanken auf sich einwirken. In der Versenkung und in der Ruhe löst er sich aus der Gefangenschaft der Ich-Perspektive. Er läßt seinen Geist den materiellen Körper kurzfristig verlassen, um eine erweiterte Sicht von der Meta-Ebene aus zu gewinnen. Aus dem Rückzug und der Ruhe heraus gewinnt er Stärke, verharrt abwartend, beobachtend und reflektierend. Jetzt ist die Zeit, sich zurückzunehmen und offen für Eingebungen sein. Intuition und Klarheit sind jetzt gefragt, der Kampf und die materiellen Aufgaben liegen erst in der Zukunft, bis der richtige Augenblick gekommen ist.

Die Tarotkarte Vier der Schwerter zeigt die Wichtigkeit der inneren Sammlung, um neue Erkenntnisse zu gewinnen - bevor das gewonnene Wissen in die Tat umgesetzt werden kann.

Stichworte zur praktischen Deutung der Tarotkarte 4 Schwerter im Legesystem finden Sie im Premiumbereich von Feuerfunke.de. Hier geht's zur Übersicht über die Grundbedeutungen aller Tarotkarten.
zurück
 
© Scintilla 2002 - 2018