Feuerfunke.de
   

10 Münzen


10 Münzen

Bedeutung als Einzelkarte:

Die Tarotkarte Zehn der Münzen enthält mehrere versteckte Botschaften und Geheimnisse für Eingeweihte der esoterischen Symbole. Unter einem Torbogen unterhalten sich ein Mann und eine Frau, ein Kind streichelt einen der beiden Hunde und blickt schüchtern zu einem altem Mann. Den alten Mann kann man zunächst kaum erkennen - in einem kraftvollen Gewand blickt er auf die Hunde und das Kind, seine Funktion als Magier erkennt man an den Symbolen auf seinem Gewand (Mondsichel, Doppelkreuz, Dyonisos-Trauben...) . Der blaue klare Himmel symbolisiert Klarheit und Harmonie des ganzen. Sein Gewand verleiht ihm etwas Geheimnisvolles und spirituelle Autorität. Die Stadtmauern stahlen Sicherheit und Ordnung aus. Die Waage und das Wappen der Mauer stehen für Gerechtigkeit und Autorität. Fürsorglich legt er seine Hand auf den Kopf eine Hundes.

Die Anordnung der Münzen enthält eine Besonderheit - die 10 Münzen sind in der selben Struktur angeordnet, wie die Sephiroth der Kabbala, der hebräischen Geheimlehre. Der Orden der goldenen Morgenröte, der das R.W. Tarot entwickelt hat, benutzt die Kabbala als Werkzeug zur Initiation in die Mysterien.

Die Karte Zehn der Münzen fordert uns auf, die vielen kleinen Details des Lebens in uns aufzunehmen. Man muss die Karte sehr sorgfältig studieren, um den ganzen Symbolreichtum zu erkennen. Es geht um die Verbindung unserer inneren und äußeren Werte und der Verbindung zwischen Intuition und unserem analytischen Denken. Insgesamt drückt die Tarotkarte Zehn der Münzen die zentrale Notwendigkeit aus, die innere Welt und die äußere auf dem Weg zur spirituellen Reife miteinander in Harmonie zu bringen.

Stichworte zur praktischen Deutung der Tarotkarte 10 Münzen im Legesystem finden Sie im Premiumbereich von Feuerfunke.de. Hier geht's zur Übersicht über die Grundbedeutungen aller Tarotkarten.
zurück zur übersicht
 
© Scintilla 2002 - 2018